LEA Awards 2015

Auch in diesem Jahr war ich wieder bei der Verleihung der LEA Awards in der Frankfurter Festhalle zu Gast. Unzählige Stars und Promis flanierten über den Roten Teppich und die Vertreter von TV und Presse standen regelrecht Spalier … [Zur LEA-Galerie mit vielen V.I.P.s]

Advertisements

LEA Award 2013 in Frankfurt am Main

lea-ffm-2013Beim  „Live Entertainment Award“  (LEA) zeigt sich das Showgeschäft einmal von einer ganz anderen Seite: Nicht die Show-und Medienstars stehen im Rampenlicht, sondern die Macher hinter den Kulissen, nämlich die Konzert- und Festivalveranstalter, Manager, Künstleragenten, Hallen-, Arena- und Clubbetreiber sind es, denen die Stars gratulieren.  Heißt, unsere Showstars übten sich im Rollentausch, laudatierten und gratulierten ihren Helfern und Organisatoren. Insgesamt 15 der begehrten Preise gingen an „die andere Seite“. Darunter auch der Colos-Saal in Aschaffeburg, der in der Kategorie Club des Jahres ausgezeichnet wurde.

Die feierliche Vergabe – am Dienstag in der Feshalle Frankfurt – lockte dann auch reichlich Prominenz in die Mainmetropole. Box-Weltmeister Vitali Klitschko, Comedy-Star Matze Knop, die Rockgruppe Silly um Schauspielerin Anna Loos, die Sängerinnen Anna Maria Kaufmann und Christina Stürmer, die Band Luxuslärm, Moderatorin Sonya Kraus, Bosse oder auch Alfred Biolek, Hugo Egon Balder und Rudolf Schenker von den Scorpions stellten sich dem Blitzlichtgewitter der Fotografen. Moderiert wurde die Gala erneut souverän und lässig von Ingo Nommsen, der neben den promineneten Laudatoren, das Vergnügen hatte Bühnen Top-Acts wie VNV Nation, Peter Maffay, Silbermond oder auch die Magierbrüder „Ehrlich Brothers“ anzukündigen. Nach 3 Stunden Lob und Ehre gab es dann auf der After-Showparty viel Grund, gebührend zu feiern. Weitere Infos auf: http://www.lea2013.de

 

Fotos: L & A Photography und yellowstar.de